Luftbildbasierte GAG/AGS-Bescheide - mit Karte einfach besser

Vom Moskito-Talk zur Intergeo

Als Verantwortlicher für die gesplitteten Abwassergebühren in Ihrer Gemeinde wissen Sie, welcher Aufwand hinter den Bescheiden steckt. Hatten Sie nicht auch schon ab und an den Wunsch, diesen Aufwand zu verringert? Mit Moskito GAG haben wir ein Werkzeug, welches Ihnen die Anstrengungen bei der Bearbeitung der Bescheide erleichtert. In unserem 5. Moskito-Talk Anfang März 2022 haben wir Moskito GAG vorgestellt und das Thema Abwassergebührensplitting ausführlich erörtert.

Moskito GAG unterstützt Sie bei der Ermittlung der versiegelten Flächen und bei der automatisierten Erstellung der Bescheide. Für die Feststellung der Flächen nutzen Sie in Moskito GAG hochauflösende, aktuelle Luftbilder und aktuelle Katasterdaten. Während Sie die verschiedenen versiegelten Flächen bestimmen, erstellen Sie für jedes Flurstück eine eigene Karte. Diese Karte, aus der jede einzelne Fläche ersichtlich ist, wird dem Bescheid hinzugefügt und macht Ihnen und Ihren Bürgern das Leben deutlich einfacher.

Anhand der Karte können die Eigentümer die Berechnung der einzelnen Flächen besser nachvollziehen als an einem Bescheid ohne Karten. Somit erhöhen die Karten die Transparenz der Bescheide und Sie erhalten weniger Einsprüche und Rückfragen.
Die Erstbescheide und alle folgenden Updates erstellen Sie zeitsparend und übersichtlich nach der Gebührenordnung Ihrer Gemeinde. Für Updates der Bescheide sehen Sie anhand der erfassten Versiegelungsflächen direkt die Veränderungen an den Flurstücken. Bei allen Schritten der Bescheiderstellung unterstützt Sie Moskito GAG mithilfe eines ausgefeilten Verarbeitungsprozesses.

Sie sind auf Moskito GAG neugierig geworden? Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren oder besuchen Sie uns auf der Intergeo!

Newsarchiv

Letzte Artikel

Intelligente Muffen im GIS
Safran - rotes Gold
PV für Dortmund
Intergeo 2022 - Rückblick
Intergeo 2022
Intergeo 2022
Moskito Wasser GIS
Moskito Wärme GIS
Moskito Abwasser GIS